Direkt zum Content wechseln

Für einen gesunden und starken Start ins neue Jahr!

Power Smoothies DIY


Das neue Jahr ist angebrochen und die Neujahrsvorsätze zumindestens formuliert. Jetzt geht es an die Umsetzung.💪🏻

Laut diversen Studien sind „mehr Sport betreiben“ und „gesünder Ernähren“ die am häufigsten genannten Vorsätze. Und damit euch dazu nicht die Power fehlt, habe ich für euch 3 echt starke Smoothies zusammengesucht.

Diese 3 Smoothies geben euch nicht nur die nötige Energie sondern machen euch auch gleichzeitig munter. 😁

Was benötigt mal alles für diese Power Smoothies?

1 – Grüntee Smoothie

  • eine Hand voll Ruccola
  • 1/4l kalten Grüntee
  • 1 Mango
  • 1-2 Bananen
  • etwas Limettensaft und Minze

2 – Rote Rüben – Beeren Smoothie

  • 1-2 rote Rüben (geschält und gekocht)
  • eine Hand voll Beeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1-2 Karotten
  • Saft von 2 Orangen
  • 1/4l Kokosmilch

3 – Kaffee Smoothie

  • 2 Bananen
  • 1 Espresso
  • 1/4l Kokosmilch
  • etwas Zimt und Kakao
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Erdnussbutter
Power Smoothies - was man alles benötigt
Power Smoothies - was man alles benötigt

Und so werden die 3 Power Smoothies zubereitet:

Für unseren Grüntee Smoothie kann man sich entweder selbst einen Grüntee zubereiten und auskühlen lassen oder man verwendet einen fertig abgefüllten. Die Mango und Bananen schälen, klein schneiden und in einen Smoothiemaker oder Standmixer geben. Ruccola, Minze, Grüntee und den Saft einer Limette hinzugeben und alles gut mixen.

Alle Zutaten in den Mixer geben und kräftig mixen
Alle Zutaten in den Mixer geben und kräftig mixen

Abgefüllt in einem verschließbaren Trinkbecher, kann er auch als muntermachende Zwischenmahlzeit mit in die Arbeit genommen werden 😉

 

Für den roten Rüben – Beeren Smoothie kann man entweder die Orange auspressen und man verwendet nur den Saft oder man gibt einfach die gesamten geschälten Orangen in den Mixer.

Gekochte und geschälten rote Rüben in den Mixer geben
Restlichen Zutaten in den Mixer geben

Die Beeren, roten Rüben und 1-2 Karotten gemeinsam mit der Kokosmilch in den Mixer geben und alles mal kräftig zerkleinern.

Power Smoothies-mit SMEG-mömax Blog -Yvonne kocht3
Power Smoothies-mit SMEG-mömax Blog -Yvonne kocht3

 

Und zum Schluss noch unser Kaffee Smoothie. Der holt ganz bestimmt auch dich aus dem Winterschlaf. 😅 Dafür frischen Espresso zubereiten und kurz auskühlen lassen.

Zu Beginn einen starken Espresso zubereiten
Alle Zutaten in den Mixer geben

Anschließend mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und alles ordentlich durchshaken. Dieser Smoothie würde sich auch gut als Frühstück oder Vormittagssnack anbieten.

Power Smoothies-mit SMEG-mömax Blog
Power Smoothies-mit SMEG-mömax Blog

Na und welcher von den dreien ist euer Favorit ?

Probiert’s mal aus!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen