Direkt zum Content wechseln

GIN'spiration

Gin-Cocktails: 3 DIY-Rezepte


Diesen Sommer dreht sich (getrĂ€nketechnisch) alles um das Thema Gin (zumindestens kommt es mir so vor 😉).

Gin kommt ursprĂŒnglich aus England und schmeckt bitter. Der bittere Geschmack im Gin stammt von den Wacholderbeeren, die zusĂ€tzlich zum Korn destilliert werden. Auf dem Markt findet man auf der einen Seite den gesĂŒĂŸten, mit Zuckersirup versetzten Gin, der sogenannte Plymouth Gin oder in der ungesĂŒĂŸten Variante als Dry Gin.

Auf Grund des sehr bitteren Geschmacks, wird Gin eher selten pur getrunken, sondern fĂŒr Longdrinks oder Cocktail Rezepte verwendet. Ich habe fĂŒr euch mal 3 Varianten getestet und mein Favorit ist auf alle FĂ€lle die sĂŒĂŸe VersionđŸč.

Was benötigt man fĂŒr unsere drei GIN-Cocktails:

1- Gin & Tonic:

  • 4-6cl Gin
  • Tonic Water

2- Bee’s Knees:

  • 6cl Gin
  • 3TL Honig
  • 2cl Zitronensaft

3- Red Snapper:

  • 5cl Gin
  • 12cl Tomatensaft
  • 1cl Zitronensaft
  • 1cl Worcestersauce
  • 2 Spritzer Tabasco
  • 1 Priese Sellerie Salz
GIN-spiration - mömax Blog - Was man alles benötigt
GIN-spiration - mömax Blog - Was man alles benötigt

Und so werden die drei Gin-Cocktails zubereitet:

1- Gin & Tonic🍋:

Der Gin & Tonic ist gleich mal zubereitet. Zuerst fĂŒllt man das Glas mit großen EiswĂŒrfeln. Anschließend gießt man den Gin darĂŒber und fĂŒllt das Glas mit dem vorgekĂŒhlten Tonic Water auf. HĂŒbsch garniert mit einer Gurken-Slide und Heidelbeeren, kann man ihn sich schon schmecken lassen.

GIN-spiration - mömax Blog - Yvonne mixt einen Gin-Cocktail
GIN-spiration - mömax Blog - Yvonne mixt einen Gin-Cocktail

 

2- Bee’s Knees🍯:

FĂŒr den Bee’s Knees wird zuerst Honig und Gin in einen Shaker gegeben und so lange geschĂŒttelt, bis sich der Honig aufgelöst hat. Anschließend gibt man die EiswĂŒrfel und den Zitronensaft hinzu und mischt alles noch mal krĂ€ftig durch. In ein Glas abgeseiht und mit einem StĂŒck Zitrone garniert – fertig ist unsere sĂŒĂŸe Variante.

GIN-spiration - mömax Blog - Yvonne mixt einen Gin-Cocktail
GIN-spiration - mömax Blog - Yvonne mixt einen Gin-Cocktail

 

3- Red Snapper 🍅:

Der Red Snapper ist eine Alternative fĂŒr alle Fans der Bloody Mary. Das Rezept ist sehr Ă€hnlich. Es wird einfach der Wodka durch den Gin ersetzt. 😉

GIN-spiration - mömax Blog - Yvonne mixt einen Gin-Cocktail
GIN-spiration - mömax Blog - Yvonne mixt einen Gin-Cocktail

FĂŒr die Zubereitung mischt man den Gin, Zitronensaft, Worcestersauce, Tabasco und Selleriesalz in einem Longdrinkglas zusammen. Alles wird gut miteinander verrĂŒhrt. Das Glas mit EiswĂŒrfel auffĂŒllen und zum Schluss den Tomatensaft hinzufĂŒgen. Noch mal umrĂŒhren und fertig ist unser Red Snapper đŸ”„

Na, schon Lust auf einen frischen Gin-Cocktail bekommen. Dann ran an den Shaker😉

Probiert’s mal aus!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen