Direkt zum Content wechseln

Was wäre Weihnachten ohne Lebkuchen?

Elisenlebkuchen selber machen


Da sind wir sicher alle der selben Meinung: „Weihnachten🎄 wäre nicht dasselbe ohne leckeren Lebkuchen“. Und egal ob er als Herz, Stern oder Brezel kommt. Mit Nüssen, Schokolade oder Zuckerglasur, er schmeckt einfach immer lecker!😋

Ich selber bin ja ein riesiger Fan von Elisenlebkuchen, der ja im Gegensatz zum herkömmlichen Lebkuchen eine Eimasse als Grundlage hat, die mit gemahlenen Nüssen, Trockenfrüchten und Gewürzen verfeinert wird. Und auch optisch unterscheidet er sich zum herkömmlichen Lebkuchen. Elisenlebkuchen wird immer auf Oblaten gebacken.

So jetzt aber ran ans Backen.

Was benötigt man für ca. 30 Elisenlebkuchen:

  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 80g gemahlene Haselnüsse
  • 80g gemahlene Mandeln
  • 20g Walnüsse
  • 40g Zitronat
  • 40g Orangeat
  • 1/2 Bio-Orange und 1/2 Bio-Zitrone
  • Oblaten
  • ganze Mandeln zum Verzieren
  • Gewürze – jeweils eine Prise und gemahlen 😉 : Zimt,  Nelken, Ingwer, Koriander, Muskat, Kardamom, Vanille

Für die Glasur:

  • Schokolade
  • Staubzucker und Zitrone
Elisenlebkuchen selber machen - was man alles benötigt
Elisenlebkuchen selber machen - was man alles benötigt

Und so habe ich den Elisenlebkuchen zubereitet:

Zu Beginn mischt man Zucker und Eier und schlägt sie so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine schaumige Masse entsteht.

Elisenlebkuchen selber machen - mömax Blog - Yvonne backt
Elisenlebkuchen selber machen - mömax Blog - Yvonne backt

Walnüsse, Zitronat, Orangeat fein hacken und mit den gemahlenen Haselnüssen und Mandeln sowie den Gewürzen und dem Saft aus der Orange und Zitrone untermischen. Die Masse muss anschließend für ca. 24 Stunden ruhen. Dazu gut abdecken und kühl lagern.

Nüsse, Mandeln und getrocknete Früchte untermischen
Nüsse, Mandeln und getrocknete Früchte untermischen

Hat der Teig fertig gerastet 🙈 heizen wir den Ofen auf 200°C vor und geben Backpapier aufs Backblech. Anschließend verteilen wir den Teig auf den Oblaten. Dabei ist es wichtig einen kleinen Rand zu lassen, da die Lebkuchen beim Backen noch etwas aufgehen werden.

Teig auf den Oblaten verteilen
Und mit ganzen Mandeln verzieren

Je nach Geschmack kann man noch ein paar ganze Mandeln in den Teig drücken und anschließend für ca. 15 Minuten in den Ofen geben.

Die Lebkuchen sollten innen noch nicht ganz durch gebacken sein.

Elisenlebkuchen selber machen - mömax Blog - Yvonne backt
Elisenlebkuchen selber machen - mömax Blog - Yvonne backt

Je nach Lust und Laune kann man sie nun mit Schokolade, Zuckerglasur oder aber auch gleich so verspeisen 😋

Probiert’s mal aus!

2 Antworten zu “Elisenlebkuchen selber machen”

Kommentar verfassen

  1. Helga Seeh

    · Antworten

    Hallo – Danke für das tolle Rezept – benötigt der Elisenlebkuchen auch so lange Zeit zum weich werden? LG Helga

    • Yvonne 🐝

      · Antworten

      Hallo Helga,
      nein überhaupt nicht – war gleich weich. Bzw. soll man ihn ja gar nicht ganz durchbacken.
      Viel Spaß dabei 😋

      Liebe Grüße, Yvonne

Das wird dir auch gefallen