Direkt zum Content wechseln

...geometrische Formen f├╝r die Wand

Leinwand in 3D abstrakt gestalten


Hochwertige Wandbilder ­čľ╝ und bemalte oder kreativ gestaltete Leinw├Ąnde wirken dekorativ, unterstreichen deinen pers├Ânlichen Stil und runden den Gesamteindruck eines Raumes ab.

M├Âglichkeiten so eine Leinwand kreativ zu gestalten, habe ich euch ja schon ein paar gezeigt, wenn ich da so an unser┬áLeinwandbild mit Struktur, die Leinwand mit Stoff oder auch unser Leinwandbild, welches wir mit Garn gestaltet haben, denke.

Heute m├Âchte ich euch eine weitere OptionÔťĘ zeigen, wie ihr aus einer leeren Leinwand einen echten Eyecatcher f├╝r eure Wohnung basteln k├Ânnt und eure einzigartige Kunstsammlung um ein weiters Exemplar erweitert.

Was ben├Âtigt man alles um eine Leinwand in 3D gestalten zu k├Ânnen:

  • Leinwand bzw. Keilrahmen
  • Reflexionsplatte f├╝r Heizk├Ârper oder eine Styroporplatte
  • Cuttermesser und/oder Schere
  • Kleber (Montagekleber oder Hei├čkleber)
  • Acrylfarbe und Pinsel
  • etwas Spachtelmasse
  • etwas Sand
Leinwand in 3D abstrakt gestalten - was man alles ben├Âtigt
Leinwand in 3D abstrakt gestalten - was man alles ben├Âtigt

Und so habe ich die Leinwand mit Styropor in 3D gestaltet:

Gestartet wird mit den Formen f├╝r die Leinwand. Ich habe mich f├╝r geometrische Formen entschieden und mir daf├╝r aus dem Baumarkt eine Reflexionsplatte f├╝r Heizk├Ârper besorgt. Im Grunde handelt es sich dabei um eine ca. 1 cm dicke Styroporplatte die auf einer Seite mit einer Folie beschichtet ist. Ich habe lange ├╝berlegt, was sich f├╝r die Formen am besten eignet und bin letztendlich bin ich bei den Platten h├Ąngen geblieben. Es w├Ąre auch m├Âglich die Formen aus einer Sperrholzplatte auszus├Ągen oder einen dicken Karton zu verwenden – am besten einfach mal ausprobieren.

Die gew├╝nschte Form aufzeichnen und mit einer Schere oder Cuttermesser ausschneiden
Die gew├╝nschte Form aufzeichnen und mit einer Schere oder Cuttermesser ausschneiden

Meine geometrischen Formen waren auf der Styroporplatte schnell vorgezeichnet und mit einer Schere auch gleich ausgeschnitten. Bevor man die Formen nun aber auf die Leinwand klebt, empfehle ich euch, sie zuvor mal passend aufzulegen und anschlie├čend sukzessive die einzelnen Teile mit Montagekleber (ÔśŁ­čĆ╗bzw. ist auch Hei├čkleber m├Âglich, wenn man den Kleber auf die Seite mit der Folie gibt) aufzukleben.

Bevor mal die Teile aufklebt, zuerst mal passend auflegen
Anschlie├čend mit Hei├čkleber aufkleben

Anschlie├čend muss das Ganze nur mehr gut gestrichen werden. Ich habe mir daf├╝r eine Mischung aus etwas Spachtelmasse und Acrylfarbe anger├╝hrt und mit einem Pinsel gro├čz├╝gig auf die Leinwand mit den geometrischen Formen aufgetragen.

Zum Streichen habe ich mir eine Mischung aus Spachtelmasse und Acrylfarbe anger├╝hrt
Leinwand mit dem Gemisch gro├čz├╝gig streichen - ggf. mehrmals

Nachdem meine Styroporplatte nicht wei├č ist, habe ich diesen Vorgang 2-3 mal wiederholt. Beim letzten Mal streichen habe ich auch noch etwas ÔťĘSand ÔťĘunter die Farbe gemischt um eine k├Ârnige Struktur zu erhalten.

Leinwand in 3D abstrakt gestalten
Leinwand in 3D abstrakt gestalten

Und ein paar Pinselstriche sp├Ąter ist das Kunstwerk auch schon fertig. Alles gut trocknen lassen. Um den Ganzen noch eine sch├Âne Umrandung zu bieten, kann mit ein paar d├╝nnen Holzlatten ein Rahmen gebastelt werden. ­čĹë­čĆ╝ Siehe dir dazu meine Beschreibung im Beitrag „Leinwand mit Garn gestalten“ an.

Leinwand in 3D abstrakt gestalten
Leinwand in 3D abstrakt gestalten

Na, was meint ihr, ein paar geometrischen Formen f├╝r die Wand gef├Ąllig? ­čśů

Probiert’s mal aus!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen