Direkt zum Content wechseln

...bringt Leben auf deine Terrasse!

Pflanzenkasten mit Rankhilfe im Boho Stil DIY


Mittlerweile sehnen wir uns schon nach der warmen Jahreszeit und können es kaum erwarten die Winterjacke endlich im Kasten zu verstauen und dafür die luftigen Sommertextilien hervor zu holen. 😅

Damit wir dann mit dem Genießen auch sofort loslegen können, ist es jetzt an der Zeit den Balkon, die Terrasse oder auch den Garten schon mal vorzubereiten. Und was wäre so ein Balkon oder eine Terrasse ohne Pflanzen?

Damit alle Pflanzen auf ihre Kosten kommen und sich optimal ausbreiten können, ist oft mal eine Rankhilfe von Vorteil. Zum Beispiel zum Anbauen von Tomaten,🍅 Rosen 🌹oder auch andere Kletterpflanzen. Und so eine Rankhilfe kann ja noch mehr – sie lässt sich toll als grünen Sichtschutz einsetzen.

Also ran an die Pflanzen.

Was man alles für einen Pflanzenkasten mit Rankhilfe im Boho Stil benötigt:

  • Holzkiste
  • Möbelfüße
  • Pflanzentopf
  • Makramee – Garn
  • Schere
  • Handsäge und Schleifpapier
  • 2 Quadratleisten aus Holz (2 cm x 2 cm x 200 cm)
  • Rollmeter
  • Schrauben
  • Bohrmaschine
Pflanzenkasten mit Rankhilfe im Boho Stil DIY - was man alles benötigt
Pflanzenkasten mit Rankhilfe im Boho Stil DIY - was man alles benötigt
Pflanzenkasten mit Rankhilfe im Boho Stil DIY - was man alles benötigt

Und so habe ich den Pflanzenkasten mit Rankhilfe gebastelt:

Für den Pflanzenkasten habe ich mir eine Aufbewahrungsbox aus Bambus besorgt. Man kann dafür aber auch eine alte Holzkiste o.ä. verwenden.

Je nachdem, wo der Pflanzenkasten seinen Platz findet, wäre es evtl. ratsam das Holz der Kiste bzw. der Box mit einer passenden Lasur zu imprägnieren.

So, jetzt legen wir aber mal los. Ist die Aufbewahrungsbox laut Anleitung zusammengebaut, habe ich mich an die Füße gemacht. Damit der Pflanzenkasten nicht direkt auf dem Boden steht und sich darunter das Wasser sammeln kann (und auch um etwas Höhe zu gewinnen 😉), habe ich mir 4 Füße aus Metall besorgt.

Pflanzenkasten laut Anleitung zusammen bauen
Metallfüsse an den Kasten schrauben

Sind die Füße am Pflanzenkasten befestigt, kann mit der Rankhilfe weitergearbeitet werden. Ich habe mir dafür einen Rahmen aus Quadratleisten gebaut. Mit der Handsäge habe ich mir daraus 2 Stücke mit einer Länge von 130 cm und 2 Stücke mit 27 cm geschnitten. Die Schnittflächen etwas mit Schleifpapier bearbeiten.

Die beiden langen Querleisten senkrecht am Kasten befestigen
Mit der Handsäge werden die passenden Stücke aus der Querleiste gesägt

Die beiden langen Stücke der Querleiste werden senkrecht am Pflanzenkasten angeschraubt (☝🏻nachdem die Leisten sehr dünn sind, empfehle ich euch, die Löcher mit einem passenden Bohrer vorzubohren).

Anschließend wird eines der beiden 27 cm Stücke zwischen die beiden senkrechten Leisten am oberen Ende geschraubt. Und schon ist unser Holzrahmen für die Rankhilfe fertig. In den Rahmen selbst habe ich mit Makramee Garn ein einfaches Muster mit Kreuzknoten geknüpft. Wie das geht kannst du im Beitrag „Makramee voll im Trend“ nachlesen.

Rahmen für die Rankhilfe aus den Querleisten zusammenschrauben
Das Gitter wird aus Makramee Garn geknüpft

Die Enden des Garns habe ich um das zweite 27 cm Leistenstück gebunden und am unteren Ende der beiden senkrechten Leisten befestigt. Somit ist der Holzrahmen komplett und die Rankhilfe fertig.

Pflanzenkasten mit Rankhilfe im Boho Stil DIY
Pflanzenkasten mit Rankhilfe im Boho Stil DIY
Pflanzenkasten mit Rankhilfe im Boho Stil DIY

Damit die Pflanzen nicht direkt in die Box bzw. die Kiste gepflanzt werden, habe ich mir einen Einsatz aus Plastik besorgt (☝🏻hier würde auch eine dicke Plastikfolie Abhilfe schaffen). Zum Schluss noch die Pflanzen in ihr neues zu Hause setzen und fertig ist unser Pflanzenkasten mit Rankhilfe.

Zum Schluss werden noch die Pflanzen eingesetzt
Pflanzenkasten mit Rankhilfe im Boho Stil DIY

Na, wie gefällt euch diese Idee?

Probiert’s mal aus!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen