Direkt zum Content wechseln

...lass deine WĂ€nde sprechen

Moos Buchstaben selber machen


SchriftzĂŒge, Piktogramme oder einfach einzelne Letter, in Kombination mit PflanzenđŸŒ± sind sie ein absoluter Hingucker und zurzeit voll im Trend.

Ob Firmenname, Claim oder Statement – mit einer begrĂŒnten Wanddeko kann man seiner KreativitĂ€t freien Lauf lassen.

Nachdem wir ja bereits stylische Blumen Buchstaben gemeinsam gebastelt haben, möchte ich euch heute zeigen, wie ihr auch Buchstaben aus Moos ganz leicht selber basteln könnt.

Apropos Moos – Moos bringt ja nicht nur ein StĂŒck Natur in den Innenraum, sondern sieht auch echt toll aus (–> schaut euch mal unsere Moosbilder dazu an😉). Die krĂ€ftigen Farben, der dreidimensionale, haptische Effekt und die Tatsache, dass es extrem pflegeleicht ist, sprechen ganz klar dafĂŒr.

Das passende Wort oder der passende Buchstabe ist sicher schnell gefunden und dann kann auch schon losgelegt werden.

Was benötigt man alles um Moos Buchstaben selber machen zu können:

  • Karton (habe ich im Bastelladen besorgt)
  • Schere, Stift und Lineal
  • Heißkleber
  • Moos (habe ich im Gartencenter gekauft)
  • Steckschwamm
  • Acrylfarbe und Pinsel
  • evtl. Kunstpflanzen
  • evtl. Seitenschneider und Cuttermesser
  • Vorlage gedruckt auf Papier
Moos Buchstaben selber machen - was man alles benötigt
Moos Buchstaben selber machen - was man alles benötigt

Und so habe ich die Moos Buchstaben gebastelt:

Je nach GrĂ¶ĂŸe des Schriftzugs bzw. der Buchstaben benötigt man schon eine gute Menge an Moos. Hierzu empfehle ich euch, das Moos im Gartencenter zu kaufen. Dabei handelt es sich meist um eigens dafĂŒr angebautes und konserviertes Moos. Das hat den Vorteil, dass es pflegeleicht ist und sowohl seine Farbe als auch Konsistenz beibehĂ€lt. IslĂ€ndisches Moos bietet sich dafĂŒr besonders gut an und ist im Gartencenter oder BastelgeschĂ€ft gĂŒnstig zu erwerben.

Wegen der Buchstaben gibt es nun mehrere Möglichkeiten. Man kann sich die einzelnen Buchstaben fertig aus Karton kaufen und mit denen arbeiten, oder aber wie ich es gemacht habe, einfach selber basteln. Das hat den Vorteil, dass man die Buchstaben in GrĂ¶ĂŸe und StĂ€rke nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten kann. Etwas Fingerfertigkeit ist hier aber von Vorteil! 😉

Ich habe mich fĂŒr das Wort „LOVE“ entschieden, wobei ich den Buchstaben „O“ durch eine Wanduhr ersetzt habe (das hat mir nicht nur einen Buchstaben zum Basteln erspart, sondern sieht auch ganz gut aus 😉). FĂŒr die restlichen Buchstaben habe ich mir Vorlagen am Computer gebastelt und diese als Schablone fĂŒr meinen Karton verwendet.

Vorlagen ausschneiden und auf einem Karton nachzeichnen
Vorlagen ausschneiden und auf einem Karton nachzeichnen

Mit Hilfe eines Cutters, einer Schere und einem Lineal lassen sich die benötigten Einzelteile (SeitenrĂ€nder mit ca. 5cm Höhe) einfach ausschneiden. â˜đŸ»Umso genauer hier gearbeitet wird, umso besser passen spĂ€ter die Buchstaben zusammen.

Mit Hilfe des Heißklebers werden die einzelnen Teile der Buchstaben zusammengeklebt (🙊aber passt auf eure Finger auf!).

GrundflĂ€che mit den Seitenteilen fĂŒr die Buchstaben
Mit Heißkleber die Buchstaben aus Karton zusammen kleben

Anschließend habe ich die SteckschwĂ€mme (ich habe ca. einen Steckschwamm pro Buchstabe benötigt) in vier Teile geteilt und in die einzelnen Buchstaben eingepasst. Ich habe die Buchstaben nicht komplett mit dem Steckschwamm aufgefĂŒllt, sondern einen Rand von 1 cm fĂŒr das Moos frei gelassen. Ist alles gut verklebt, habe ich meinen Buchstaben noch einen Anstrich verpasst. Ich habe mich fĂŒr weiße Buchstaben entschieden und hierfĂŒr mit einem Pinsel weiße Acrylfarbe aufgetragen.

Steckschwamm passen schneiden und in die Buchstaben kleben
Karton Buchstaben mit Acrylfarbe anmalen

Ist die Farbe gut getrocknet, kann mit dem Moos losgelegt werden. Neben dem IslĂ€ndischen Moos habe ich auch hin und wieder etwas Flachmoos, in einem dunkleren GrĂŒnton und Teile von Kunstpflanzen mit eingearbeitet. Dadurch wirken die Buchstaben lebendiger und dynamischer. Aber wie immer, ist auch hier erlaubt was gefĂ€llt.😅

Moos Buchstaben selber machen
Moos Buchstaben selber machen
Moos Buchstaben selber machen

Das Moos wird ebenfalls mit Hilfe des Heißklebers am Steckschwamm befestigt. Es sollte auf alle FĂ€lle so viel Moos verwendet werden, dass der Steckschwamm nicht mehr sichtbar ist.

Moos mit Heißkleber auf dem Steckschwamm befestigen
Moos Buchstaben selber machen

Hat man sein Mooskunstwerk fertig, so ist der passende Platz sicher schnell gefunden.😍 Mit Hilfe eines doppelseitigen Klebebands oder einer BildaufhĂ€ngung können die Buchstaben einfach an der Wand befestigt werden (aber sie machen auch im Regal eine gute Figur😉).

Na, was meint ihr – schon entspannt?

Probiert’s mal aus!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen