Direkt zum Content wechseln

...süße Dekoidee für die Kleinen!

Heißluftballon für’s Kinderzimmer DIY


Diese selbstgebastelten Heißluftballons 🎈 in unterschiedlichen Farben und Aufmachungen sind mir jetzt schon des öfteren untergekommen.

Mal hübsch dekoriert als Hochzeitsgeschenk mit Geldscheinen verziert, oder in bunten Farben, kombiniert mit Kerzen für die Grillparty im Garten. Am besten gefällt mir aber die verspielte Variante fürs Kinderzimmer. Ob als Deko mit Plüschtieren an Board oder als Deckenleuchte – diese Heißluftballons machen auf alle Fälle Freude und sind ein echter Eyecatcher.

Was man für einen Heißluftballon für’s Kinderzimmer alles benötigt:

  • Leuchtenschirm
  • Körbchen oder Becher
  • Heißklebepistole
  • dickes und dünnes Garn
  • Buntpapier
  • Schere und Bastellkleber
  • Geschenkband und Spitzenbordüre

 

Heißluftballon DIY - mömax Blog

 

Heißluftballon DIY - mömax Blog

Und so habe ich einen Heißluftballon für’s Kinderzimmer gebastelt:

Zu Beginn baut man den Leuchtenschirm laut Anleitung zusammen. Ich habe mich entschieden den Leuchtenschirm weiß zu lassen – wer aber gerne einen bunten Schirm hätte, kann das mit gewöhnlichen Wasserfarben schnell ändern😉

Als Ballonkorb habe ich mir einen geflochtenen Korb aus Papier besorgt. Ein Eisbecher aus Pappe oder ein breiter Joghurtbecher der einen neuen Anstrich erhält, sind genauso möglich. Um den geflochtenen Korb habe ich weiße Spitzenbordüre  geklebt.

Leuchtschirm laut Anleitung zusammen bauen
Geflochtener Papierkorb mit einer Spitzenbordüre verzieren

Anschließend kommt der wichtigste Teil – die Verbindung von Leuchtschirm und Korb. Dafür habe ich mir ein etwas dickeres Garn besorgt und vier gleich lange Stücke (ca. 30cm) abgeschnitten. Jeweils an den vier Ecken des Korbes festgebunden, wird das andere Ende auf mittlerer Höhe am Leuchtschirm befestigt. Ich habe mir dazu am Leuchtenschirm jeweils ein kleines Loch gemacht und das Garn mit der Heißklebepistole befestigt.

Vier gleich lange Fäden am Korb befestigen.
Und das andere Ende am Leuchtschirm festbinden

Tipp: Es erleichtert das Arbeiten, wenn man sich den Heißluftballon aufhängt. Dadurch lässt sich auch leicht erkennen, ob der Korb passend befestigt wurde.

Heißluftballon DIY - mömax Blog - Yvonne am basteln
Heißluftballon DIY - mömax Blog - Yvonne am basteln

Um den Ballon noch die nötige Farbe zu verleihen, habe ich aus Buntpapier kleine Fahnen gebastelt und auf ein etwas dünneres Garn im Abstand von 2 – 4 cm aufgeklebt. Mit den passenden Farben, lässt sich der Ballon ganz einfach zum restlichen Kinderzimmer anpassen. 😊

Aus Buntpapier kleine Fahnen basteln.
Aus Buntpapier kleine Fahnen basteln.

Evtl. noch mit ein paar bunten Schleifen dekoriert, ist unser Heißluftballon auch schon fertig.

Heißluftballon DIY - mömax Blog - Yvonne am basteln
Heißluftballon DIY - mömax Blog - Yvonne am basteln

Eine schöne Wirkung erhält man, wenn man 2 – 3 Ballons in unterschiedlicher Größe und Farbe kombiniert.

Probiert’s mal aus!MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen