Direkt zum Content wechseln

...praktischer geht nicht!

Wandregal mit Einmachgläsern


Zu Beginn mal eine Frage: Ihr wisst sicher, was Büroklammern, Knöpfe, Schrauben und Nadeln gemeinsam haben? Ja, genau sie sind klein und verschwinden immer. Wenn man sie dann benötigt findet man sie nicht und man muss ewig suchen. 😜 Um diese Kleinteile so aufzubewahren, dass man sie immer wieder schnell zur Hand hat, wenn man sie dringend benötigt, habe ich heute eine tolle Idee für euch.

Wir erweitern einfach ein normales Regal um Einmachgläser bzw. Schraubgläser  – die Idee ist genau so einfach wie genial 😉

Was man für so ein Wandregal mit Einmachgläsern alles benötigt:

  • Wandregal
  • mehre Einmachgläser in unterschiedlicher Größe (oder leere Marmeladengläser)
  • Bohrmaschine
  • Schrauben
  • Rollmaßband und Stift
  • Schlauchbandagen (aus dem Baumarkt)
  • evtl. Dosenstecher
Wandregal mit Einmachgläsern -Was man alles benötigt
Wandregal mit Einmachgläsern -Was man alles benötigt

Und so habe ich das Wandregal mit Einmachgläsern gebastelt:

Zu Beginn stellt man die Einmachgläser mal probeweise kopfüber auf das Regal um die passende Position zu finden. Verschieden große Gläser können gut in zwei Reihen angebracht werden (zu eng sollten sie aber auch nicht positioniert werden, da man sich sonst beim An- und Abschrauben schwer tut).

Entweder man besorgt sich die Einmachgläser bereits in der passenden Optik, oder man sprüht die Deckel und evtl. auch Teile der Gläser mit Lack an. Sind die Gläser fertig für die Montage, stanzt man am besten in den Deckel mit einem Dosenstecher (oder mit einem Nagel und Hammer) mind. 2 Löcher (dann kann sich der Deckel beim Aufdrehen nicht um die eigene Achse bewegen) um den Deckel am Regalboden festzuschrauben.

Einmachgläser probeweise am Regal platzieren
Und später mit der Schrauben und Bohrmaschine fixieren

Mit der Bohrmaschine werden die Deckel dann gut montiert, so dass man später zum Öffnen oder Schließen nur am Glas drehen muss.

Wandregal mit Einmachgläsern - mömax Blog - Yvonne bastelt
Wandregal mit Einmachgläsern - mömax Blog - Yvonne bastelt

Die Schlauchbandage habe ich auf der Seite des Wandregals befestigt und ebenfalls ein Einmachglas verkehrt reingesetzt. Bohrt man in den Deckel ein kleines Loch, so kann man es ideal als „Schnurspender“ verwenden und man muss nie wieder den Schnur-Anfang suchen.

Die Schlauchbandage habe ich auf der Regalseite befestigt
Zum Schluss wird es noch an der Wand montiert und passend befüllt.

Zum Schluss wird das Regal noch mit Hilfe einer Wasserwaage an der Wand befestigt. Je nachdem welche Kleinigkeiten aufbewahrt werden, (Wattestäbchen, Haargummi und Tampons im Badezimmer, Gewürze für die Küche oder Kreide, Stifte und Bastelzubehör im Kinderzimmer) wird sich ein Plätzchen finden. 😉

Wandregal mit Einmachgläsern - mömax Blog - Yvonne bastelt

Probiert’s mal aus!

Eine Antwort zu “Wandregal mit Einmachgläsern”

Kommentar verfassen

  1. Eva Maria THIEL

    · Antworten

    Supergenialer basteltip werd mir auf alle Fälle so ein Regal basteln

Das wird dir auch gefallen