Direkt zum Content wechseln

...der Hingucker im deinem Home Office!

Regal aus Birkenstämmen selber bauen


So ein Regal ist schon eine echt praktische Sache. Es bietet nicht nur die ideale Präsentationsfläche für Bücher 📓, Zeitschriften, Bilder oder Vasen, sondern auch ein Möbelstück, das selbst zum repräsentativen Element im Wohnraum wird.

Ob als Bücherregal im Wohnzimmer, Ablagefläche für Teller, Schüsseln und Co. in der Küche oder als praktische Handtuchablage im Badezimmer, der Allrounder glänzt überall.

Wie man sich ein offenes Regal ganz einfach aus Birkenstämmen selber bauen kann, zeige ich euch heute.

Was benötigt man nun alles für so ein Regal aus Birkenstämmen:

  • Birkenstämme (ca. 5 Stück mit 5-8cm Durchmesser und 80cm Länge)
  • 4 Regalböden (80cm x 25cm)
  • Bohrmaschine
  • Schrauben
  • Wasserwaage
  • Säge (Kappsäge oder eine andere Handsäge)
  • Bleistift und Rollmeter
Regal aus Birkenstämmen selber bauen - was man alles benötigt
Regal aus Birkenstämmen selber bauen - was man alles benötigt
Regal aus Birkenstämmen selber bauen - was man alles benötigt

Und so habe ich das Regal aus Birkenstämmen gebaut:

Auf den ersten Blick wirkt es bei unserem Regal ja fast so, als würden die verwendeten Birkenstämme die Regalböden scheinbar durchdringen, aber in Wirklichkeit sind es einzelne Stücke, die mit den Regalböden zusammengeschraubt werden.

So, damit wären wir auch schon beim ersten Arbeitsschritt. Die Birkenstämme müssen auf die benötigte Länge (ca. 25cm) geschnitten werden. Ich habe es zu Beginn mit einer Handsäge (Fuchsschwanz) versucht, aber spätestens nach dem ersten Stück, gibt man auf.😅 Eine Kappsäge wäre dafür das ideale Werkzeug. Nummeriere, welche Zuschnitte zusammengehören.

Die passende Länge für die Birkenstücke messen
Mit einer Säge die gemessenen Stücke absägen

Um nun die passende Position für die Birkenholzzuschnitte zu finden, hält man diese am besten mal an den Regalboden. Mit genügend Abstand zum Rand zeichnet man sich nun die Positionen der Füße ein. Um bei den darüber liegenden Regalböden immer wieder dieselbe Position für die Birkenstücke zu erhalten, habe ich mir eine einfache Vorlage mit 2 Bohrlöchern und dem passenden Abstand zum Rand gebastelt.

Die Birkenstücke werden am Regalboden passend platziert
Eine Vorlage hilft die Löcher immer passend am Regal zu bohren

Damit man später das Birkenholzstück gut drehen kann, bzw. der Schrauben mit dem Kopf im Holz verschwindet, bohrt man eine Senkung jeweils an einem der Bohrlöcher. Anschließend wird der Regalboden umgedreht und an den anderen Löchern ebenfalls eine Senkungen gebohrt (☝🏻man kann dafür einfach einen etwas stärkeren Bohrer verwenden).

Für den Schraubkopf wird eine Senkung gebohrt
Für den Schraubkopf wird eine Senkung gebohrt

Verschraube die Regalfüße jeweils mit einer Schraube. Drehe dann den angeschraubten Fuß zur Seite. Dadurch wird das zweite Schraubenloch frei. Durch dieses kannst du dann in die entgegengesetzte Richtung den jeweiligen Zuschnitt verschrauben und den Arbeitsschritt bei dem nächsten Regalboden wiederholen. Zum deckungsgleichen Ausrichten der Regalbretter kannst du eine Wasserwaage verwenden.

Regalboden mit den Birkenholzstücken zusammenschrauben
Regalboden mit den Birkenholzstücken zusammenschrauben
Regalboden mit den Birkenholzstücken zusammenschrauben

So wird nun Regalboden um Regalboden mit den Birkenholzzuschnitten zusammengebaut. Je nach Gefallen, kann man so wie ich 4 Regalböden dafür verwenden. Mehr oder weniger sind natürlich ebenso möglich. 😉

Regalboden mit den Birkenholzstücken zusammenschrauben
Regal aus Birkenstämmen selber bauen

Ist euere Regal aus Birkenstämmen passend zusammengebaut muss nur mehr der geeignete Platz in eurem Home Office gefunden werden. Bücher, Zeitschriften und diversen Krimskrams liegen sicher schon bereit und müssen nur mehr eingeräumt werden.

Tipp: Regalkörbe eignen sich dafür ideal!

Probiert’s mal aus!

 

Eine Antwort zu “Regal aus Birkenstämmen selber bauen”

Kommentar verfassen

  1. Emmi

    · Antworten

    Sehr cool

Das wird dir auch gefallen