Direkt zum Content wechseln

..der Sommer kann kommen. Wir sind bereit!

Laternen für die Gartenparty selber machen


Auch wenn letztes Wochenende die Temperaturen wieder in den Keller gefallen sind und stellenweise der Schnee❄️ das saftige Grün der Wiesen bedeckt hat, kann es jetzt hoffentlich nur mehr bergauf gehen und der Sommer bei uns Einzug halten.

Was gibt es da Schöneres, als an einem lauen Sommerabend, gemütlich mit Freunden im Garten oder auf der Terrasse zu sitzen und bei Kerzenlicht gutes Essen und Trinken zu genießen.

Neben den klassischen Windlichtern, liegen auch dieses Jahr vor allem Laternen wieder voll im Trend. Kombiniert mit bunten Blumen, erhält man einen echten Hingucker für den eigenen Garten oder die Terrasse.

Was benötigt man alles für so eine blumige Laterne?

  • Laterne (ich habe eine Laterne mit Holzgeflecht genommen)
  • Kunstblumen
  • Heißkleber
  • Zange und Schere
  • Draht oder Angelschnur
  • Seil

 

Laternen für die Gartenparty selber machen - was man alles benötigt
Laternen für die Gartenparty selber machen - was man alles benötigt

Und so habe ich die Laterne mit Kunstpflanzen verziert:

Je nachdem, ob man wie ich eine Laterne mit Bambusgeflecht verwendet (oder aus anderen Materialien) bietet sich für die Befestigung der Kunstpflanzen die Angelschnur oder der Heißkleber besser an. Ich habe mich für eine Kombination entschieden.😉

Mein Plan ist es, die Laternen im Garten an Ästen zu befestigen, aus diesem Grund sollen die Kunstpflanzen wie Ranken über die Laternen nach unten wachsen.

Kunstblumen mit Hilfe der Angelschnur am Geflecht der Laterne befestigen
Kunstblumen mit Hilfe der Angelschnur am Geflecht der Laterne befestigen

Dafür habe ich Kunstblume um Kunstblume mit Hilfe der Angelschnur am Bambusgeflecht der Laterne befestigt. Einen Teil der Kunstblumen dabei immer frei über die Laterne ragen lassen, als würde sie über diese hinaus wachsen. Einzelne größere Blätter kann man mit dem Heißkleber befestigen.

Einzelne Blätter mit dem Heißkleber befestigen
Einzelne Blätter mit dem Heißkleber befestigen

Hat man die Kunstblumen nach seinen Vorstellungen angebracht, benötigt man noch etwas für die Befestigung am Ast. Ich habe mir dafür ein Seil mit ca. 1 cm Durchmesser besorgt und um den Griff der Laterne gebunden.

Laternen für die Gartenparty selber machen - mömax Blog -Yvonne bastelt
Laternen für die Gartenparty selber machen - mömax Blog -Yvonne bastelt

An den richtigen Stellen im Garten platziert, ist die Laterne nicht nur am Abend sondern auch am Tag ein echtes Highlight😍

Probiert’s mal aus!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen