Direkt zum Content wechseln

...verleiht deiner Kommode einen warmen und natürlichen Touch!

Kommode mit Rundstäben gestalten


So eine ✨Kommode✨ ist ja grundsätzlich ein echt tolles Möbelstück, das in beinahe jedem Raum verwendet werden kann. Sie zeichnet sich durch ihre geschlossene Front und viele Schubladen aus, perfekt also, um Gegenstände zu verstauen und außer Sichtweite zu halten.

Bei meinen Recherchen, in welche Richtung hier gerade der Trend geht, bin ich sehr häufig auf Kommoden bzw. Sideboards gestoßen, die in Kombination mit Holzelementen einen richtig tollen und individuellen Look bekommen haben.

Ich habe das natürlich sofort ausprobieren müssen 😅 und natürlich will ich euch mein neues „Kommoden-Highlight“ mit Holzelementen nicht vorenthalten.

Was benötigt man alles um eine Kommode mit Rundstäben gestalten zu können:

  • Kommode
  • viele Halbrundstäbe (ca. 2 cm im Durchmesser)(die Anzahl ist von der Größe und Zahl der Laden abhängig)
  • Säge (Bandsäge, Kreissäge oder auch Handsäge)
  • Kleber (Kraftkleber oder auch Kleister)
  • Schleifpapier
  • Spachtel
  • Maßband und Stift
Kommode mit Rundstäben gestalten - was man dazu alles benötigt
Kommode mit Rundstäben gestalten - was man dazu alles benötigt
Kommode mit Rundstäben gestalten - was man dazu alles benötigt

Und so habe ich die Kommode mit den Halbrundstäben gestaltet:

Grundsätzlich könnt ihr jede Kommode mit den Holzstäben gestalten, man sollte nur bei Kommoden mit Türen darauf achten, dass man die Holzstäbe passend platziert, so dass sich auch später die Türen immer noch vollständig öffnen lassen.

Verwendet man, wie ich eine Kommode mit Schubladen, so ist man hier zumindest auf der sicheren Seite. 😉

So, dann wollen wir auch gleich mal loslegen.

Gestartet wird mit den Halbrundstäben. Diese müssen zuerst auf die passende Länge geschnitten werden. Hierzu wird die Höhe der Laden gemessen und dementsprechend die Halbrundhölzer geschnitten.

Die Höhe der Lade abmessen
Die Halbrundhölzer mit einer Säge auf die passende Länge schneiden

Ich empfehle euch zum Schneiden eine Bandsäge oder Kreissäge zu verwenden. Hier kann das exakte Maß einmal eingestellt werden und die benötigte Anzahl, (diese kommt auf die Höhe und Größe der Schubladen bzw. der Front  an – bei mir waren es rund 200 Stück🙊) abgeschnitten werden.

Die abgeschnittenen Halbrundstäbe an den Schnittkanten abschleifen
Den Kleber großzügig mit einer Spachtel auf die Lade auftragen

Anschließend werden die Schnittkanten ganz leicht mit einem Schleifpapier abgeschliffen (☝🏻auf keinen Fall zu enthusiastisch schleifen – sonst passen die Länge nicht mehr).

Hat man diese beiden zeitintensiveren Arbeitsschnitte hinter sich gebracht, ist man auch schon so gut wie fertig.😅 Denn jetzt muss nur mehr der Kleber auf die Schublade bzw. Front aufgetragen werden. Am besten diesen gleich großzügig mit einer Spachtel aufstreichen und anschließend werden die Halbrundstäbe, Stück an Stück aufgelegt und fest angedrückt.

Den Kleber großzügig mit einer Spachtel auf die Lade auftragen
Holzstück um Holzstück auf die Lade kleben

Auf diese Art und Weise wird nun Front um Front mit den Halbrundstäben beklebt.

Anschließend muss der Kleber gut durchtrocknen bevor die Fronten wieder auf den Schubladen montiert werden können und in die Kommode eingesetzt werden.

Kommode mit Rundstäben gestalten
Kommode mit Rundstäben gestalten
Kommode mit Rundstäben gestalten

Ich habe es kaum erwarten können und war richtig gespannt, wie sich die Holzstäbe auf den Schubladenfronten machen.😬

Aber ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen 😍 – oder was meint ihr?

Kommode mit Rundstäben gestalten
Kommode mit Rundstäben gestalten

Probiert’s mal aus!

Eine Antwort zu “Kommode mit Rundstäben gestalten”

Kommentar verfassen

  1. Petra

    · Antworten

    Ich finde diese Idee echt klasse. Sieht hübsch aus. Werde ich mal mit einplanen. Danke für die ausführliche ERklärung.

Das wird dir auch gefallen