Direkt zum Content wechseln

..eine kugelige Sache!

Bubble Vase selber machen


Bet├Ârend duftende Rosen­čî╣, farbenpr├Ąchtige Gerbera und zart bl├╝hende Hortensien: ├╝ber Blumen und Blumenstr├Ąu├če freuen sich die meisten von uns, denn sie bringen Freude und Leben in unser zu Hause.

Aber was w├Ąre jetzt so ein h├╝bscher Blumenstrau├č ohne eine Vase? Aber Vase ist nicht gleich Vase – sie haben sich von einfachen Gef├Ą├čen zu richtigen Kunstobjekten gemausert ┬á– und k├Ânnen ihren bunt bl├╝henden Inhalten auch schnell Konkurrenz machen.

Und genau so ein kleines „kugeliges Kunstobjekt“ Ôś║´ŞĆ m├Âchte ich heute gerne mit euch basteln.

Was ben├Âtigt man alles f├╝r eine kugelige Bubble Vase:

  • Vase (kann aus Plastik, Glas oder Keramik sein)
  • Hei├čkleber
  • lufth├Ąrtende Modelliermasse
  • Wattekugeln in unterschiedlichen Gr├Â├čen
  • Teigroller und Backpapier
  • Pinsel und Acrylfarbe
  • Messer und Schneidebrett
Bubble Vase selber machen - was man alles ben├Âtigt
Bubble Vase selber machen - was man alles ben├Âtigt

Und so habe ich die Bubble Vase gebastelt:

Gestartet wird mit den Wattekugeln. Diese werden mit einem scharfen Messer, am besten auf einem Schneidebrett halbiert (ÔśŁ­čĆ╗bitte passt auf eure Finger auf, denn sie lassen sich gar nicht so leicht teilen ­čÖł).

Wattekugeln mit einem Messer halbieren
Wattekugeln mit einem Messer halbieren

Bei den Wattekugeln habe ich mir welche mit unterschiedlichen Durchmessern besorgt (2 cm, 2,5 cm und 3 cm), aber wie immer, kann hier jeder machen wie es ihm gef├Ąllt.

Sind jede Menge Kugeln halbiert, werden sie mit etwas Hei├čkleber rund um die Vase aufgeklebt.┬áDamit die Oberfl├Ąche einen unregelm├Ą├čigen Look bekommt, habe ich abwechselnd immer kleine und gro├če Kugeln auf der Vase angebracht.

Die halbierten Kugeln mit Hei├čkleber auf die Vase kleben
Die halbierten Kugeln mit Hei├čkleber auf die Vase kleben

Ist die Vase komplett mit den halbierten Kugeln beklebt, wird sie mit einer d├╝nnen Schicht Modelliermasse ├╝berzogen. Daf├╝r wird die Masse etwas weich geknetet und mit einem Teigroller – am besten auf einem Backpapier – sehr d├╝nn (ca. 1-2 mm) ausgerollt.

Modelliermasse mit einem Teigroller ausrollen
Und die d├╝nn ausgerollte Masse ├╝ber die Vase legen

Anschlie├čend die Schicht auf die Vase legen und mit den Fingern und einem weichen Pinsel andr├╝cken. Auch etwas Wasser daf├╝r verwenden. Sind alle Kugeln mit der Masse ├╝berzogen, kann mit den Fingern und etwas Wasser die Oberfl├Ąche gegl├Ąttet werden.

Bubble Vase selber machen
Bubble Vase selber machen

├ťber Nacht alles gut trocknen lassen (es kann passieren, dass durch das Trocknen kleine Risse in der Oberfl├Ąche entstehen, diese kann man mit etwas anger├╝hrter Spachtelmasse oder auch Modelliermasse wieder schlie├čen).

Vase mit Acrylfarbe anmalen

Zum Schluss kann man die Vase noch mit einer Farbe, ich habe wei├če Acrylfarbe verwendet, gestrichen werden.

Und fertig ist unser kleines Kunstwerk. ­čśŐ

Der passende Platz ist sicher schnell gefunden – und egal ob mit oder ohne Blumen – ein Hingucker ist sie auf alle F├Ąlle.

Probiert’s mal aus!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen