Direkt zum Content wechseln

...Gardinen und Co.

Vorhang auf für Mia


Wie schön ist es doch, morgens die Vorhänge aufzuziehen und von der Sonne wachgeküsst zu werden. Aber manche Vorhänge könnten von mir aus ruhig geschlossen bleiben, so schön sind sie anzusehen. Ein Fenster ohne Vorhang, Rolladen oder Dekoelemente sieht in meinen Augen aber auch einfach nur langweilig aus. Das sahen übrigens schon die alten Griechen so (oder so ähnlich). Jedenfalls waren ihre Vorhänge schon damals mit aufwendigen Mustern versehen. Die alten Römer hingegen bevorzugten es romantisch und fertigten die ersten mit Blumen gemusterten Vorhänge an. Das sind bis heute noch meine Lieblinge: mit Blumenmuster versehene Vorhänge und Gardinen ¬– doch was ist eigentlich der Unterschied?

Vorhang oder Gardine?

Ich geb’s zu, ich wusste auch nicht, dass es da einen Unterschied gibt, aber ich habe mich mal ein bisschen für euch schlau gemacht. Obwohl wir in unserem heutigen Sprachgebrauch mit beiden Wörtern oftmals dasselbe meinen, zeichnen sich Gardinen durch ihr durchsichtiges Gewebe aus, während Vorhänge nicht transparent sind. Außerdem gehen Gardinen von der Länge her nur bis zum Fensterbrett, während Vorhänge bis zum Boden reichen können. Also wieder was gelernt!


mia_vorhaenge2

Andere Länder, andere Sitten

Aber wusstet ihr, dass es auch Gegenden gibt, wo Vorhänge gar nicht so verbreitet sind? Über die Niederlande hieß es lange, dass Vorhänge dort aufgrund einer Gardinensteuer unüblich seien. Nicht selten kann man dort nämlich ungestört ins Wohnzimmer schauen, was euch natürlich gelegen kommt, wenn ihr auch mal wie ich ein bisschen in andere Wohnungen spähen wollt. Die wahrscheinlichere Begründung für die nicht vorhandenen Vorhänge ist aber, dass dort aufgrund der theologischen Bewegung des Calvinismus Vorhänge und Gardinen verpönt waren. Denn wer rechtschaffen und bodenständig lebt, der hat doch auch nichts zu verbergen, oder?
Ok, obwohl ich, wie ihr ja alle wisst, eher der aufgeschlossene Typ bin, auf meine Gardinen, ja Gardinen – durchsichtig und mit Blütenstruktur – möchte ich nicht verzichten. Denn bis ich meinen Märchenprinzen gefunden habe, verleihen sie eben meinem Alltag einen Hauch Romantik und bringen außerdem noch Pepp ins Schlafzimmer.


vorhaenge_collage4

Eure Mia

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen