Direkt zum Content wechseln

...ganz ohne Chemie - sogar essbar!

Spielknete für Kinder – DIY


Sommer, Sonne und Ferien.

Keine Schule und kein Kindergarten. Den ganzen Tag frei und die Ferien genießen. Ja, das waren noch Zeiten!

Doch die Kinder wollen beschäftigt werden, die ganzen Ferien über! Langeweile kann da keiner brauchen. Doch das ist nicht immer einfach.

Nach längerem Überlegen, was man da nicht alles machen könnte, ist mir die gute alte Knetmasse eingefallen und wie gerne ich mit dieser immer gespielt habe. Ausstechen, zusammenkneten, wieder aufrollen, Tiere formen usw. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Doch die handelsübliche Kinderknete ist ja nicht gerade günstig und oft auch nicht wirklich kinderfreundlich, wenn man sich da die Inhaltsstoffe mal näher ansieht.

Heute zeig ich euch, wie man ganz schnell und einfach günstige Spielknete selber herstellen kann und das beste daran – „man könnte sie sogar essen“ 😉

Was braucht man dazu alles?

  • 1kg Mehl
  • 350g Salz
  • 3-5 EL Zitronensäure
  • 15 EL Öl
  • 750 -1.000ml kochendes Wasser
  • Lebensmittelfarben

Was braucht man alles für die Spielknete?

Und so wird’s gemacht:

Zu Beginn das Mehl und das Salz in eine Rührschüssel geben und mit einem Löffel gut vermischen. Anschließend das Öl und die Zitronensäure in die trockene Mischung geben. Das kochende Wasser nun vorsichtig hinzufügen und gut verkneten. Hier empfiehlt es sich, zu Beginn einen Mixer zu verwenden, da es zum Kneten mit den Händen doch etwas warm wird 😉

Mehl und Salz in eine Schüssel geben.
Öl hinzufügen
Kochendes Wasser vorsichtig beimengen
Alles gut durchkneten bzw. mixen

Die Masse muss nun so lange gemixt werden, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der sich von den Wänden der Schüssel löst. Ich habe nun anschließend den Teig in drei gleich große Mengen geteilt und separat in kleine Schüsseln gegeben. Die Lebensmittelfarben nun nach Belieben hinzufügen und die einzelnen Teigmengen noch mal gut durchkneten.

Lebensmittelfarbe hinzufügen
Den Teig mit der Lebensmittelfarbe gut verkneten

Evtl. die Knete noch etwas auskühlen lassen und dann kann es auch schon los gehen!

...und los geht's!
...und los geht's!

Tipp:

  • Falls die Knete an der Luft etwas austrocknet, kann man ein paar Tropfen Wasser hinzufügen und sie wird wieder geschmeidig.
  • Bei Nichtgebrauch die Knete luftdicht einpacken und in den Kühlschrank stellen. So bleibt sie monatelang knetbar.
  • Und wer fertige Knet-Produkte aufbewahren möchte, kann sie 1-2 Tage trocknen lassen und anschließend im Backofen (bei 1-2 Stunden bei 120°C) backen. Evtl. noch mit Klarlack lackieren, dann glänzt sie auch wieder.

Selbstgemachte Spielknete

Probiert’s mal aus!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen