Direkt zum Content wechseln

Mamma Mia!

Muttertag: Geschichte, Geschenke und vieles mehr


Ohne sie wär nichts wie’s ist. Ohne sie wär eigentlich gar nichts. Ihr ahnt es vielleicht schon, von wem ich spreche. Die, die euch von Sekunde Eins an geliebt haben, euch alles beigebracht, euch gedrückt, getröstet und angefeuert, ermahnt, bewundert und unterstützt haben. Und es immer noch tun. Egal wie alt ihr seid. Ok, ich gebe zu, es gab wahrscheinlich noch jemanden, der kräftig mitgeholfen hat, aber heute soll es einmal nur um sie gehen. Die Mamas dieser Welt.

Die Entstehung des Muttertags

Obwohl wir unseren Mamas eigentlich jeden Tag unsere Dankbarkeit zeigen sollten, gibt es einen speziellen Tag im Jahr, wo sie die ganze Welt mit Blumensträußen überhäuft. Dieser fällt traditionell auf den zweiten Sonntag im Mai und wird seit Anfang des 20. Jahrhunderts zelebriert. Die Amerikanerin Anna Marie Jarvis veranstaltete damals, zwei Jahre nach dem Tod ihrer Mutter, ein „Memorial Mother’s Day Meeting“ – und ratet mal, wer dort ebenfalls herumgeisterte?
Das war der Grundstein für den heutigen Muttertag, und der hat sich über die Schweiz und die skandinavischen Länder schließlich nach Deutschland und Österreich verbreitet. Wenn das  Ann Maria Reeves Jarvis nur gewusst hätte, wäre sie wohl mehr als stolz gewesen, denn diese hat bereits 1865 sogenannte „Mother’s Day Meetings“ organisiert.
Übrigens: Erst mehr als 30 Jahre später setzte sich auch der Vatertag hierzulande durch.

Das perfekte Geschenk zum Muttertag

Das beliebteste Geschenk zum Muttertag sind nach wie vor Blumen. Aber auch ein Frühstück im Bett mit herzigem Geschirr, Selbstgebasteltes oder ein besonderer Gruß (auf der Leuchttafel) lassen Mutterherzen höherschlagen. Am schönsten ist es aber, Zeit miteinander zu verbringen, zu quatschen und es sich einfach so richtig gut gehen zu lasen. Und darin bin ich ja bekanntlich Profi. Kein Wunder also, dass der Muttertag einer meiner Lieblingstage im Jahr ist.

Mia und der Muttertag - Collage
Mia und der Muttertag - Collage

Mamas sind aber auch einfach die Besten!

Eure Mia

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen