Direkt zum Content wechseln

...mit Schaumbad und Kerzenduft!

Mia entspannt im Home-Spa


Wilde Schneestürme, eisiger Wind und dicke Nebelschwaden – brrr, alleine beim Gedanken daran fröstelt es mich. Ich weiß ja nicht, wie ihr mit diesen winterlichen Verhältnissen so umgeht, aber ich mache es mir dann am liebsten in warmen Badezimmern gemütlich. Und da wir uns gerade in einer stressigen Zeit des Jahres befinden, wird aus ein paar Minuten Entspannung gerne schon mal ein ausgedehnter Wellnessabend in einem luxuriösen Home-Spa. Wie das geht, fragt ihr euch? Kein Problem, das verrate ich euch heute gerne! ☺

Vorbereitung ist alles

Vor dem Vergnügen kommt die Pflicht: Ich kann mich nämlich nur dann in einem Home-Spa entspannen, wenn die ganze Wohnung schön aufgeräumt ist. Also schnell den Müll rausbringen, frische Blumen auf den Tisch, das Badezimmer wischen und ein paar Kerzen anzünden – herrlich! Das Ganze geht mir meist schnell von der Hand und sorgt für einen augenblicklichen Entspannungseffekt. Jetzt noch frische Handtücher und einen kuscheligen Bademantel bereitlegen und ab ins warme Badewasser – könnt ihr euch etwas Besseres vorstellen? Und nach dem Baden wird dann ausgiebig mit Paul gekuschelt – ähh, mit Bademantel Paul, wollte ich natürlich sagen! 😉

Mia im Home Spa - Collage
Mia im Home Spa - Collage

Kerze an, Stress aus!

Während ich so im Badewasser vor mich hinplätschere, höre ich mir übrigens immer mein Lieblingslied an (momentan: „Ghost“ von Ella Henderson *haha*) und erfreue mich an den schönen Kerzen am Wannenrand. Auch eine Duftkerze darf dabei auf keinen Fall fehlen – sie sorgt für ein besonders sinnliches Ambiente. Ab und an gönne ich mir auch schon mal das Körperpflegeset „Bella“– denn hey, auch Geisterhaut will gepflegt werden! Dank kleiner Badekristalle, sanftem Peeling und Body Butter schwebe ich danach im siebten Spa-Himmel. Zum Abschluss genehmige ich mir auch schon mal ein Schlückchen Prosecco aus, bevor ich mich von meinem kuscheligen Home-Spa verabschiede und die Wohnung wieder seinen „echten“ Bewohnern überlassen muss – aber ich komme garantiert wieder. 😉

Mia im Home Spa - Collage
Mia im Home Spa - Collage

Also immer schön entspannt bleiben,

Eure MIA

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen