Direkt zum Content wechseln

Mia – der mömax
Hausgeist stellt sich vor!


Seit über 200 Jahren spukt sie nun schon von Wohnung zu Wohnung und da ist es umso wichtiger, dass das Leben darin so angenehm wie möglich ist. Zu schade, dass sie niemand unter den Lebenden sehen kann, dabei kann es schon mal vorkommen, dass sie knapp bekleidet herumläuft.

Sie hat als Hausgeist schon sehr viel gesehen und erlebt, sodass sie buchstäblich mit der Zeit geht und aus langer Erfahrung weiß, was im Trend liegt. Sie hat mit der Zeit Spaß am Geist-Sein gefunden und gibt auf ihre eigene Art den Menschen ein paar Denkanstöße für ihre Einrichtung. Eine sehr lebendige Tote, die mit viel Charme, Sexappeal und anarchischem Humor durch die Filme führt.

Mia Hausgeist

Wir waren beim Filmdreh für die neuen mömax-Spots, die seit Ende Juni/Anfang Juli im österreichischem TV und den Kinos ausgestrahlt werden, dabei. Es wurde zwei Tage lang bis in die frühen Morgenstunden an vier Spots gedreht. Zusätzlich ist Mia in Österreich und Deutschland auf Prerolls zu sehen.

Schau dir unser BACKStagE – Video dazu gleich an!

 

One Reply to “Mia – der mömax
Hausgeist stellt sich vor!

Kommentar verfassen

  1. Werner

    · Antworten

    Ich liebe die Idee mit Mia und finde auch dass sie das sehr gut macht. Leider ist sie in letzter Zeit zu „menschlich“ angezogen und wirkt dadurch zu real. Am Anfang war sie „weniger greifbar“ und auch etwas sexy, was ich als gute Kombination fand – die Idee kam besser rüber.

Das wird dir auch gefallen