Direkt zum Content wechseln

...das etwas andere BBQ!

Melonen-Grill selber machen


Jetzt ist es endlich wieder so weit. Die Grillsaison ist eröffnet.

Und für die nächste Grillparty habe ich einen echten Eyecatcher für euch. Als gesunde Abwechslung zu den gewohnten Nachspeisen beim Grillen (Eis, Kekse und Torte – wobei sich das sicher gut kombinieren lässt 😊) machen wir einen Melonen-Grill mit frischen, süßen Früchten.

Was man für den stylischen Melonen-Grill alles benötigt:

  • 1 Wassermelone
  • 4 Karotten
  • dunkle Trauben oder Beeren
  • frische Früchte (Ananas, Mango, Orangen, Bananen,…)
  • ein kleiner Eisportionierer
  • Holzspieße oder Schaschlikspieße
  • Messer und Schneidebrett
Melonen Grill selber machen - Was man alles benötigt
Melonen Grill selber machen - Was man alles benötigt

Und so habe ich den Melonen-Grill gebastelt:

Zu Beginn halbiert man die Wassermelone. Die untere Hälfte bildet später den Grill. Sie kann etwas größer sein als die obere. Diese wird später der Deckel sein.

Für die Beine des Grills habe ich 4 etwas dickere Karotten verwendet, die in den „Griller-Teil“ der Melonenhälfte gesteckt werden. Am einfachsten ist es, wenn man mit einem scharfen kleinen Messer 4 rechteckige Löcher schneidet und die Karottenenden soweit anpasst, dass sie genau hineinrutschen.

Zu Beginn halbiert man die Wassermelone
4 Karotten bilden die Beine des Grillers

Hat der Grill einen guten Stand schabt man das Fruchtfleisch aus der Schale. Hier verwendet man am besten einen kleinen Eisportionierer oder Fruchtschaber und formt kleine Bällchen, die man auch später auf die Spieße stecken kann.

Melonen Grill selber machen7
Melonen Grill selber machen7

Anschließend befüllt man ihn mit dunklen Trauben oder Beeren. Diese fungieren als Kohle. Mit den Holzspießen wird der Rost des Grills gebaut.

Die Holzspieße bilden den Rost des Grills
Zum Schluss mit leckeren Fruchtspießen dekorieren

Die restlichen Früchte in kleine Stücke schneiden und abwechselnd auf die Spieße stecken. Zum Schluss das Ganze noch hübsch anrichten und 2-3 Spieße auf unseren Melonen-Grill legen. Na, wie gefällt euch dieser tolle Nachtisch 👍🏻

Melonen Grill selber machen8

Und wer nun auf die Schokolade nicht verzichten möchte, kann ja in einer kleinen Schüssel etwas flüssige Schokolade zum Eintunken beistellen 😋 – lecker!

Probiert’s mal aus!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen