Direkt zum Content wechseln

....stylische Wanddeko für Terrasse und Balkon

Kräuterregal selber bauen


Indoor gardening“ bzw. „vertical gardening“ liegen auch dieses Jahr wieder voll im Trend. Egal ob als Dekoelement an der Wand, Raumteiler oder als praktischer Kräutergarten für die Küche,  die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Nachdem jetzt auch bald die Grillsaison wieder startet, habe ich für euch eine praktische Idee für euren Balkon oder Terrasse gefunden – ein dekoratives Kräuterregal 😊 Denn egal ob als Gewürz für das Grillgut oder den Salat – frische Kräuter sind einfach ein Muss beim Grillen!

Was man für das selbstgebastelte Kräuterregal alles benötigt:

  • 3 Holzbretter die ca. 14 cm breit und in den Längen 61cm, 45cm und 30cm
  • Bohrmaschine inkl. Dosenbohrer (ca. 10cm Durchmesser)
  • ca. 10m dickes Seil (ich habe ein Hanfseil mit ca. 8mm Durchmesser verwendet)
  • 8  Beilagscheiben (Seil muss durchpassen)
  • 6 Pflanzentöpfe
  • Rollmeter, Stift und Cutter
  • Kräuter
Kräuterregal selber bauen - Was man dazu alles benötigt
Kräuterregal selber bauen - Was man dazu alles benötigt

Und so habe ich das Kräuterregal gebaut:

Ich habe mir die Bretter bereits im Baumarkt auf die gewünschte Länge schneiden lassen (61cm, 45cm und 30cm). Natürlich könnt ihr die Größe eures Regals individuell anpassen und vielleicht sogar einen vierten Regelboden dazu machen 😉.

Position der Löcher abmessen
Und mit einem Dosenbohrer die Löcher bohren

Für die Löcher, hier sollen später die Pflanzentöpfe eingesetzt werden, habe ich einen Dosenbohrer mit ca. 10cm Durchmesser verwendet. Wenn man die Löcher bohrt, ist es ratsam, auf einer Werkbank zu arbeiten oder sich zumindest ein Holzbrett unterzulegen. Ideal wäre es auch, das Brett mit einer Klemme an der Werkbank zu befestigen oder wenn jemand halten hilft 😁

Kräuterregal selber bauen - Abmessungen

Bzgl. der Abstände habe ich euch eine Skizze angefertigt.

Sind die 6 Löcher gebohrt, benötigt man noch die Löcher für die Seilführung an den Seiten der Bretter. Ich bin dafür jeweils 2cm nach innen gerutscht (siehe Skizze).

Sind nun alle Löcher gebohrt, kann es ans Auffädeln der Bretter gehen. Ich habe dazu ein Hanfseil mit insgesamt 10 Metern Länge verwendet, das ich zuvor in gleich große Hälften geteilt habe.

Mit einem Seil werden die Bretter im gleichen Abstand gebunden
Mit Hilfe eines Knoten und einer Beilagscheibe werden die Bretter in die richtige Höhe gesetzt

Beginnend mit dem untersten und längsten Brett, fädelt man das Seil von unten nach oben durch. Zwischen den Brettern habe ich mich für einen Abstand von ca. 25cm entschieden (damit die Pflanzen noch etwas Platz zum Wachsen haben). Als Halterung für das nächste Brett habe ich einen Knoten gebunden und eine Beilagscheibe aufgefädelt (man könnte auch eine Seil-Klemme verwenden).

....schon fast fertig, fehlen nur mehr die Kräuter im Pflanzentopf
....schon fast fertig, fehlen nur mehr die Kräuter im Pflanzentopf

Sind alle Bretter „aufgefädelt“ und verknotet, bindet man am besten die 4 Seile am Ende mit einen dünneren Seil zu einem zusammen. So kann man das Kräuterregal später einfach an der Wand oder Decke mit einem Hacken befestigen.

Die 4 Seile werden am Ende zusammengebunden
Kräuter in die passenden Pflanzentöpfe setzen

Jetzt noch mit den gewünschten Kräutern im Pflanzentopf befüllen und die Grillparty kann steigen 😄

Kräuterregal selber bauen

Probiert’s mal aus!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen