Direkt zum Content wechseln

...natürliche Gesichtspflege - ganz ohne Chemie!

Gesichtscreme selber machen


Obwohl der Frühling schon in den Startlöchern steht, kämpft unsere Haut immer noch mit der kalten und trockenen Luft. Vor allem Hände und Gesicht leiden am meisten unter den rauen Bedingungen im Freien.

Was hilft? Eincremen! Wer sich jetzt nicht irgendeine Creme mit irgendwelchen Inhaltsstoffen kaufen möchte, für den habe ich genau das Richtige. Ein tolles Rezept für eine Handcreme haben wir schon, jetzt machen wir uns eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme mit wertvollen Nährstoffen.

Was man für die Kokosölcreme fürs Gesicht alles benötigt:

  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Bienenwachs-Pellest (aus der Apotheke oder aus dem Imkerladen)
  • 1 EL Sheabutter
  • 60ml Jojobaöl
  • 2 Kapseln Vitamin E-ÖL
gesichtscreme-selber-machen
gesichtscreme-selber-machen

Und so habe ich die Gesichtscreme gemacht:

Zu Beginn gibt man das Kokosöl, Bienenwachs-Pellets und Sheabutter in eine hitzebeständige Schüssel und stellt diese in ein heißes Wasserbad. Unter ständigem Rühren, so lange erhitzen, bis alle Zutaten geschmolzen sind (aber nicht zu heiß werden lassen, da sonst gesunde Stoffe zerstört werden).

Kokosöl, Bienenwachs und Sheabutter schmelzen lassen
Kokosöl, Bienenwachs und Sheabutter schmelzen lassen

Anschließend das Jojobaöl hinzugeben und die Masse etwas auskühlen lassen. Das Öl aus der Vitamin E-Kapsel hinzufügen und alles gut verrühren.

Vitamin E-Öl aus der Kapsel hinzufügen
Alles gut verrühren und in ein Glas füllen

In ein kleines Glas mit Schraubverschluss (evtl. ein leeres Creme-Glas oder Marmeladenglas) einfüllen und vor dem Verschließen vollständig auskühlen lassen.

Mein Tipp: Am besten im Kühlschrank aufbewahren. Und zur besseren Haltbarkeit einen TL Grapefruitextrakt in die Masse hinzufügen. Es wirkt als natürliches Konservierungsmittel und pflanzliches Antibiotikum.

Probiert’s mal aus!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Eine Antwort zu “Gesichtscreme selber machen”

Kommentar verfassen

  1. Petra-Anita Kreidl

    · Antworten

    Hallo, liebe Yvonne,
    das ist ja sehr interessant mit der Cremeherstellung.;-)). Sehr schön sind auch Deine Bilder dazu. Dankeschön!
    Bin nämlich gerade in der Anfangsphase, um alles was ich bei der Körperpflege brauche selbst herzustellen ohne giftige Chemiesubstanzen.
    Mach weiter so…..

    Liebe Grüße
    Petra

Das wird dir auch gefallen