Direkt zum Content wechseln

....auch eine tolle Geschenksidee!

Filzkörbchen selber machen


Das weiche Naturmaterial Filz ist in letzter Zeit wieder voll in Trend gekommen.

Viele Designer und Möbelhersteller haben das Material wieder für sich entdeckt. Neben Bekleidung und Schmuck wird Filz auch gerne für Möbeloberflächen, Teppiche und Wohnaccessoires verwendet.

Farbenfroh oder im dezenten Grau gehalten, sind Gegenstände aus Filz sicher ein echter Hingucker und vermitteln eine warme Atmosphäre.

So, nun zu unseren Filzkörbchen oder eher Filzdosen 😉

Was braucht man alles dazu?

  • dicken Filz (mit ca. 0,5 cm Stärke)
  • Leder- oder Stoffreste
  • Textilkleber oder eine Klebepistole
  • Schere
  • Stift
  • Lineal oder Maßband
  • Teller oder Tasse als Schablone
  • Borte oder Geschenksbänder zum Verzieren

Was braucht man alles dazu?

Und so habe ich’s gemacht:

Zu Beginn muss man sich überlegen, wie groß die Körbchen werden sollen. Ich habe einen kleinen Dessertteller zu Hilfe genommen und einen Kreis für den Boden auf den Filz gezeichnet. Nachdem man den Kreis ausgeschnitten hat, benötigt man den Umfang des Kreises für die Körbchenwand. Mit der ermittelten Länge und der gewünschten Höhe schneidet man ein passendes Rechteck aus dem Filz.

Dessertteller als Schablone verwenden
Kreis ausschneiden
Rechteck abmessen und am Filz aufzeichnen
Kanten zusammenkleben

So, nun werden die Kanten des Rechtecks mit Kleber zusammengeklebt, dabei nicht mit dem Kleber sparen. (Mit der Klebepistole funktioniert das sehr einfach und schnell, da der Kleber in wenigen Sekunden auskühlt und wieder hart wird.)

Anschließend wird der Kreis mit dem Rechteck zusammengeklebt. Ich habe das Reckeck auf den Kreis geklebt, wenn es sich von der Größe besser ausgeht, kann auch das Rechteck auf die Kreiskante geklebt werden.

Für den Deckel habe ich noch mal einen Kreis in der Größe des Bodens aus dem Filz ausgeschnitten (bzw. ganz leicht größer), sowie ein kleines Stück vom Leder oder Stoff für die Lasche. Zum Befestigen der Lasche schneidet man einfach in der Kreismitte einen kleinen Schlitz und führt die Lasche durch. Die beiden Enden habe ich mit Kleber festgeklebt.

Schlitz für die Lache schneiden
Lasche durch den Schlitz ziehen
...und verzieren
Borte mit Kleber befestigen

Nun ist das Körbchen so weit fertig und man kann sich ans Verzieren machen.

Filzkörbchen selber machen

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen