Direkt zum Content wechseln

...aus alt mach neu!

Dosenlampen DIY


Konservendosen sind nicht nur im vollen Zustand praktisch, da sie unsere Lebensmittel lange Zeit konservieren, sondern sind auch im leeren Zustand vielseitig einsetzbar. Egal ob als Besteckhalter oder Ordnungssystem fürs Büro, als Backform für kleine Küchlein oder als Blumentopf, den Möglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt.

Und nachdem das Thema Beleuchtung beim Einrichten immer ein sehr wichtiges Thema ist, basteln wir heute trendige Leuchten aus unseren alten Konservendosen.

Und das benötigt man dafür:

  • leere Konservendose
  • Bohrmaschine mit Lochsäge
  • Draht
  • Schrauben, Beilagenscheibe, Schraubenzieher
  • Stoff oder Tapetenreste
  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Schnurpendel

Dosenlampen DIY - was benötigt man dazu alles?

Und so habe ich die Lampen aus Konservendosen gebastelt:

Zu Beginn wird mit Hilfe einer Lochsäge aus dem Boden der Konservendose ein Loch (mit dem passenden Durchmesser für die Schnurpendel) gesägt. Dabei muss man sehr vorsichtig arbeiten und am besten Arbeitshandschuhe tragen! Allgemein muss man bei den Rändern der Dose immer achtsam sein, da die Kanten noch sehr scharf sein können!

Anschließend aus einem Stück Stoff oder auch Tapetenresten die Ummantelung für die Dose anzeichnen und ausschneiden. Mit Hilfe einer Heißklebepistole befestigen. Um den Standfuß später an der Dose befestigen zu können, habe ich an beiden Seiten auf gleicher Höhe eine Schraube mit Beilagenscheibe verwendet (evtl. Loch mit Bohrer vorbohren).

 

Mit Hilfe einer Lochsäge ein Loch in den Boden der Konservendose sägen
Die passende Größe anzeichnen und ausschneiden
Mit Hilfe einer Heißklebepistole ankleben
Für die Halterung auf beiden Seiten ein Loch vorbohren

Das Standbein habe ich mir aus einem Stück Draht gebogen (hier können auch alte Kleiderbügel verwendet werden). Legt man den Draht über eine Kante, z.B. beim Tisch und drückt mit einem Buch dagegen, lässt er sich sehr einfach in Form bringen. Das Standbein befestigt man noch mit Hilfe der Schrauben und Beilagenscheibe an der Dose.

Aus Draht den Standfuß biegen
Den Standfuß mit Hilfe des Schrauben und der Beilagenscheibe befestigen
Schnurpendel und Glühbirne einsetzen
Dosenlampen aus Konservendose selber machen

Zum Schluss dreht man noch das Schnurpendel und eine passende Glühbirne in die Fassung und unsere trendige Lampe aus alten Konservendosen ist fertig. Möchte man die Lampe als Hängeleuchte verwenden, lässt man einfach das Standbein weg.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Probiert’s mal aus!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen