Direkt zum Content wechseln

...wir holen den Frühling in die Wohnung!

Blumentopf
aus Konservendosen


Bald ist es wieder so weit! Der Frühling steht vor der Tür!

Schön langsam werden die Tage wieder länger, die Sonne wieder kräftiger und die ersten Frühlingsblumen kommen im Garten zum Vorschein. Doch ein bisschen Geduld müsst ihr noch aufbringen. Ein paar frostige Tage stehen uns sicher noch bevor. Um diese zu überbrücken, habe ich eine Idee, wie ihr euch jetzt schon den Frühling in die eigenen vier Wände holen könnt.

Der Aufwand und die Kosten dafür sind überschaubar, der Fantasie und Kreativität sind jedoch keine Grenzen gesetzt. Ich werde euch mal drei verschiedene Ideen vorstellen:

Was ihr dazu benötigt:

  • Konservendosen in unterschiedlichen Größen
  • Klebstoff (Uhu oder eine Klebepistole)
  • Filz
  • Wäscheklammern
  • Deko-Bänder
  • Wolle
  • Moos
  • Blumen/Blumenzwiebel (Narzissen, Tulpen, Primeln,…)

Was brauchen wir alles dazu?

Und so funktioniert es:

Die Konservendosen auswaschen (aber Vorsicht mit den Kanten, teilweise sind diese sehr scharf!) und die Papieretiketten entfernen.

Für die Variante mit den Wäscheklammern eignet sich eine alte Fischdose am besten. Auf die saubere Dose nach und nach die Wäscheklammern zwicken. Je nach Gefallen, kann man noch Filzblumen, Dekobänder oder auch kleine Muscheln vom letzen Urlaub auf die Außenseite kleben. Anschließend die Blumen einsetzen und mit Moos dekorieren.

Wäscheklammern auf die Dose zwicken
Fertige Blumentöpfe

Für den Blumentopf mit Filz die Länge und Breite der Dose abmessen und einen passenden Filzstreifen zuschneiden. Zu Beginn die saubere Dose auf einer Stelle mit Kleber bestreichen und den Filzstreifen andrücken. Nach und nach die restliche Dose mit Kleber bestreichen und den Filz komplett um die Dose wickeln. Noch ein bisschen Deko auf die Dose und schon können wieder die Blumen und das Moos eingesetzt werden.

Filz auf die Dose kleben
Mit Dekoband verzieren

Als dritte Variante habe ich mich für Wolle entschieden. Hier eignen sich auch Wollreste sehr gut. Einfach die Wolle um die Dose wickeln, je Geschmack kann man nur eine Farbe verwenden oder auch einen richtig bunten Blumentopf kreieren.

Das Ende des Wollfadens einfach unter einen darunter liegenden schieben – schon hält alles zusammen. Blumen und Moos einsetzen und fertig sind unsere upgecycelten Blumentöpfe.

Blumentopf aus Konservendosen

 PROBIERT ES EINFACH MAL AUS!

Noch keine Kommentare!

Kommentar verfassen

Das wird dir auch gefallen